Küche

20150812_204138Mitte August wurde die Küche eingebaut und wir sind restlos begeistert. Holger Ohneseit hat uns wirklich eine tolle Küche zusammengestellt, wir freuen uns schon sehr, darin zu kochen. Die Möbel und die Geräte sehen sehr wertig aus. Der Raum ist auch mit der eingebauten Küche noch immer riesig, wirkt aber sehr heimelig durch die warmen Farben.

Der Monteur hat extrem sauber gearbeitet. Alles ist am richtigen Platz, es gibt keine Abstände oder unschöne Ecken, nichts sitzt locker.

Es ist auch richtig viel Platz. Wir haben bereits alles eingeräumt und haben sogar noch ein bisschen Platz übrig. Fast überall hat es Auszüge und Schubladen, sodass die Sachen auch endlich eine richtige Ordnung haben. Ein Apotheker- und ein LeMans-Schrank versorgen alles perfekt. Auch der große Kühlschrank von Liebherr macht sich bereits bezahlt, es findet sehr viel mehr Platz darin und er hält auch echt gut frisch. Im alten Kühlschrank waren Karotten nach ein paar Tagen schimmlig und der Käse festgefroren, hier halten sie auch mal einen Monat. Ich kann endlich mal Essen vorkochen und einfrieren, es ist perfekt! 🙂 Die Arbeitswege hat Holger perfekt geplant. Die Arbeitsfläche befindet sich zwischen Herd und Spüle und kann endlich mal als solche genutzt werden, in unseren alten Wohnungen war die Arbeitsfläche immer abseits und am Ende wurde auf dem Herd geschnibbelt, das kommt hier nicht mehr vor. Alles ist leicht in Reichweite und das Arbeiten fühlt sich ganz natürlich an. Der Backofen ist in Augenhöhe, was auch sehr praktisch ist. Die Restzeit des Geschirrspülers wird über eine LED-Anzeige auf den Boden projiziert, das ist sehr praktisch. Holger gab uns noch Reinigungsutensilien von Jemako dazu, die wir wärmstens empfehlen können, es erleichtert die Reinigung ungemein. Versteckt in einer Schublade befindet sich ein hochwertiger Allesschneider von Ritter, der dadurch schön versteckt und für Kinder unzugänglich, aber sehr schnell einsatzbereit ist.

Ein paar Dinge waren falsch geliefert, was dem Monteur bei der Montage bzw. Holger bei der Inspektion aber gleich auffiel. Diese Dinge wurden schnell nachgeliefert und nun gibt es nichts mehr zu beanstanden.

Mit den Geräten hatten wir anfangs ein paar Probleme. Bei der Spülmaschine waren wir nicht mit dem Trocknungsergebnis zufrieden dafür, dass es sich nun um ein Markenprodukt handelt. Der Kundendienst von Siemens war aber schnell zur Stelle und half uns sehr freundlich und kompetent. Das Problem war nur die Nutzung des falschen Klarspülers, seit wir auf den vom Kundendienst empfohlenen umgestiegen sind, klappt es problemlos.

Der Induktionsherd machte anfangs einige Zicken, schaltete sich immer wieder mit der Fehlermeldung, der Topf auf der hinteren rechten Platte (auf der dabei nicht einmal etwas stehen musste) sei leergekocht, ab, und danach funktionierten die Platten einige Zeit nicht mehr. Der Kundendienst von AEG war dreimal da. Zuerst wurde die komplette Elektronik getauscht, was keine Auswirkung hatte. Beim dritten mal tauschte er die Spulen aus, was dann endlich das Problem behob. Ansonsten hätten sie den kompletten Herd austauschen müssen. Zwischenzeitlich waren wir etwas genervt und hofften eigentlich, dass der Herd schneller ausgetauscht wird, aber es müssen wohl erst 2x Teile getauscht werden, bis der Herd getauscht werden kann. Über unsere Entscheidung für Induktion sind wir dennoch nicht so glücklich, da er nicht so viele Vorteile bringt wie erhofft. Gerade aus der Familie hatten wir gehört, wie schnell mit Induktion gekocht werden kann. Das können wir bestätigen, allerdings nur für die Power-Funktion, bei der die Töpfe dann auch sehr anfangen zu surren, die unteren Stufen eignen sich teilweise nicht mal zum warm halten. Das kann allerdings auch gut an unseren Töpfen liegen. Wir haben zwar Töpfe von WMF, die induktionsgeeignet sind, und dachten, das reicht aus. Allerdings muss man wohl noch viel tiefer in die Tasche greifen für anständige Töpfe, was wir bislang noch nicht gemacht haben. Zumindest funktioniert der Herd nun wieder und hat durchaus einige praktische Funktionen, wie etwa Abschalt-Automatik z.B. beim Überkochen, Timer-Funktion, es brennt nichts auf dem Herd an, und Nudelwasser wird weit schneller warm.

Ansonsten ist die Küche unsere absolute Traumküche. Wir hätten nicht gedacht, mit unserem Budget eine so hochwertige, tolle Küche zu bekommen. Jeder, der sie sieht, ist begeistert, und das wichtigste, sie ist praktisch und es macht Spaß, in ihr zu kochen und zu backen.