Fertigstellung der Erdarbeiten

Der fertige GartenIn den vergangenen Tagen wurden die letzten Erdarbeiten von der Firma Spieß fertiggestellt. Der Sickerschacht wurde eingebaut, die Erde im Garten aufgeschüttet, sodass unser Grundstück nun genauso hoch ist wie die umliegenden, der Kiesstreifen als Spritzschutz ums Haus erstellt und die Auffahrt und Terrasse mit einer Feinkiesplanie befahrbar gemacht. Weiterlesen

Abnahme durch das Bauamt

Heute war die Abnahme durch das Bauamt. Wir hatten vorher noch Rauchmelder (extra ohne blinkendes rotes Licht, damit wir sie im Schlafzimmer nutzen können) und Feuerlöscher angebracht, da dies vorgeschrieben ist. Die Begehung mit Herrn Kaufmann lief gut, er braucht nur noch einige Bestätigungen der ausführenden Gewerke und vom Kaminkehrer. Diesen müssen wir extra beantragen, alle anderen Unterlagen werden direkt von BKS an das Bauamt geschickt.

Dämmung der Fassade

20.06.: Das Haus ist gedämmtInnerhalb von vier Tagen wurde die Dämmung der Fassade errichtet. Verwendet wurde dabei das „graue EPS“ (expandiertes Polystyrol, Polystyrol-Hartschaum, Styropor) Lambdapor, welches seit einiger Zeit angeboten wird. In dieses werden Grafit-Partikel eingearbeitet, wodurch es im Vergleich zu „weißem EPS“ rund 25 Prozent zusätzliche Dämmleistung erreicht, indem es Infrarotstrahlung, also Wärme, reflektiert. Wie wir inzwischen erfahren haben, verlangen andere Baufirmen für diesen besseren Dämmstoff einen Aufpreis, bei uns war es im Hauspreis inkludiert. Weiterlesen